Home » News » Wolken am Konjunktur-Horizont?

NEWS – MIT UNS IMMER INFORMIERT.


Neuigkeiten und Themen rund um ImmoConcept und aus der Branche.

Kategorien
Alle Branche Recht Intern Business Breakfast Wirtschaft Immobilien
Newsletter

Möchten Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten und Themen im Bereich der Immobilienwirtschaft und rund um Immoconcept erhalten? Melden Sie sich jetzt an.

27/03/2019

Wolken am Konjunktur-Horizont?

Bereits im März 2018 schrieb die „Welt“ über ein sich eintrübendes Konjunktur-Szenario. Offensichtlich ging dies an den meisten Akteuren vorrüber. ImmoConcept-Commercial informierte im Oktober in einer persönlichen Mitteilung zum sich veränderten Index. Stichwort – „Schwarzer Schwan“.

Das IFO Institut berichtet aktuell von einem seit 5 Monaten rückläufigen Index.

Erste Baukapazitäten werden frei, die Nachfrage nach Aufträgen steigt. Was heißt das für die Immobilienbranche? Zunächst verweist die Branche erfahrungsgemäß auf das spezifische Time Lag. Wie wirken sich die Zinsen für Anlagen in der Eurozone aus? Die EZB wird bis Ende des Jahres keine Veränderungen vornehmen. Somit sucht das Kapital weiter nach rentablen Assets. Dies aber möglichweise mit angezogener Handbremse. Wir sehen für die nächsten 9 – 12 Monate keine signifikanten Veränderungen. Extrogene Faktoren könnten allerdings hier beeinflussend wirken.