Home » News » Unser 13. Business Breakfast: Wohnungsmarktstudie 2019

NEWS – MIT UNS IMMER INFORMIERT.


Neuigkeiten und Themen rund um ImmoConcept und aus der Branche.

Kategorien
Alle Branche Recht Intern Business Breakfast Wirtschaft Immobilien
Newsletter

Möchten Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten und Themen im Bereich der Immobilienwirtschaft und rund um Immoconcept erhalten? Melden Sie sich jetzt an.

01/10/2019

Unser 13. Business Breakfast: Wohnungsmarktstudie 2019

Die Hausse am Frankfurter Immobilienmarkt kennt noch kein Ende. Der erzielte Spitzenpreis einer Eigentumswohnung im Frankfurt Westend für das 1. Halbjahr 2019 lag bei EUR 23.000 / qm.

Die Wohnkostenquote steigt weiter an von 30% auf über 40%. Und dabei stehen die Single Haushalte unter höherem Druck als die Mehrpersonen-Haushalte. Kleinere Wohnungen werden stärker nachgefragt und entsprechend teurer angeboten. Die hohen Mieten und niedrigen Zinssätze werden noch mehr Frankfurter dazu bewegen, in ihr eigenes Wohneigentum zu investieren. Erschwingliche Alternativen gibt es im nahen Umland.

Das Preisniveau in Frankfurt scheint aus Sicht des deutschen Anlegers schon sehr hoch zu sein, hat aber sein Plateau noch nicht erreicht. Sinkende Zinsen könnten die Dynamik der Preisrakete nochmals in der zweiten Stufe zünden lassen. Referentin: Yubei Yang, Junior Consultant, Master of Arts.

Mehr dazu:

https://www.welt.de/regionales/hessen/article200908628/Studie-Mieten-in-guenstigen-Stadtteilen-steigen-rasant.html

http://www.aktiencheck.de/analysen/Artikel-Studie_Mieten_guenstigen_Stadtteilen_Frankfurts_steigen_kraeftig-10382559

https://m.immobilien-zeitung.de/1000064959/